IAAP D·A·CH Online-Seminarreihe

Unsere Online-Seminarreihe des hat sich zum Ziel gesetzt den deutschsprachigen Wissensaustausch zum Thema Barrierefreiheit zu fördern. Alle zwei Monate werden im Rahmen eines kostenlosen Online-Seminares Best Practices sowie neue Trends und Tools vorgestellt.

Online-Seminare 2022

Unsere kostenlosen Online-Seminare finden in diesem Jahr an folgenden Terminen jeweils von 15:00 bis 16:00 Uhr statt:

Die Planungen für die Themen der Online-Seminare befinden sich aktuell noch in Abstimmung. Wenn ihr ein interessantes Thema oder Projekt habt, oder Best Practices rund um digitale Barrierefreiheit vorstellen wollt, freuen wir uns auf Nachricht an kontakt@iaap.dach.org

Vergangene Online-Seminare

"Stilblüten der Barrierefreiheit"

Mit euch gemeinsam wollen wir uns am 09.12.2021 um 15:00 Uhr verschiedene Stilblüten der Barrierefreiheit ansehen. Wir wollen der Frage nachgehen, wie es zu solchen Stilblüten kommen kann, und welche Methoden und Konzepte Abhilfe schaffen können, damit aus gut gedacht, auch gut gemacht werden kann.

Weitere Informationen zum Online-Seminar "Stilblüten der Barrierefreiheit"

"Easy Reading-Tool für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

In unserem Online-Seminar "Easy Reading-Tool für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen" am 21.10.2021 um 15:00 Uhr stellten Cordula Edler (i n b u t inklusive Forschung, Beratung und Unterstützung), Klaus Miesenberger (PhD, Professor, Institutsleitung Johannes Kepler Universität Linz und Konsortiums Partner des Projekts) und DI Peter Heumader (Johannes Kepler Universität), das Tool Easy Reading in einer Live-Demo vor.

Weitere Informationen zum Online-Seminar "Easy Reading Tool"

"Chancen durch Design für Alle: Argumente pro Barrierefreiheit"

Unter dem Titel "Chancen durch Design für Alle: Argumente pro Barrierefreiheit" fand am 19.08.2021 die erste Veranstaltung um Rahmen der IAAP D·A·CH Online-Seminarreihe statt. Josephine Schwebler, Accessibility Consultant bei T-Systems MMS, stellte 11 Chancen vor, die bei der barrierefreien Umsetzung von Produkten und Dienstleistungen entstehen. Die Argumente machten deutlich, dass in Zukunft nicht sowohl motivierte Mitarbeitende, Innovation und Geschäftserfolg nicht ohne Design für Alle und Barrierefreiheit auskommen.

Quellen zum Online-Seminar (Auszug):